Anleitungen

DIY: Adventskalender

Wie cool wäre es, eure Eltern oder Freunde mit einem selbstgebastelten Adventskalender zu überraschen?! Natürlich könnt ihr euch auch selbst einen basteln, wenn ihr die Schokolade in eurem gekauften Kalender bereits am ersten Adventswochenende verputzt habt 😉

1. Adventskalender aus Klopapierrollen

Du benötigst…

  • 24 leere Klopapierrollen
  • eine Schere
  • Kleber
  • 24 verschiedenfarbige Krepppapiere
  • einen Filzstift
  • einen Bleistift
  • ein Geschenkband
  • 24 Süßigkeiten
  • Hammer, Nagel oder Tesafilm

Anleitung:

  1. Lege mehrere Krepppapiere übereinander und zeichne einen Umriss eines Quadrats mit 8x8cm.
  2. Schneide dann mit einer Schere den Umriss aus.
  3. Klebe dann das Krepppapier auf die Klopapierrollen. (Aber nur auf die vordere Seite, also die Seite mit dem Loch.)
  4. Lege nun alle Klopapierrollen nebeneinander und klebe sie auch aneinander oder binde sie mit einem hübschen Geschenkband aneinander.
  5. Schreibe oder klebe dann Zahlen auf. Du kannst dir aussuchen, ob du sie  durcheinander oder geordnet aufschreibst. Du kannst auch nach schönen Druckvorlagen googeln.
  6. Lege nun die Süßigkeiten in die Klopapierrollen hinein.
  7. Nimm nun das Din A3 Blatt und klebe es auf die andere Seite der beschrifteten Klopapierrollen.
  8. Frag dann deine Eltern, ob sie den Kalender mit Nagel und einen Hammer oder Tesafilm an der Wand oder einer (Schrank-)Tür befestigen können.

2. Adventskalender aus Pappe

Du benötigst…

  • eine Schere
  • einen Pappkarton mit ca. 4cm Dicke, ca. 50 cm Länge und ca. 40 cm breite.
  • einen Cutter/ein Teppichmesser
  • viele Filzstifte
  • Deko für die Verzierungen
  • Süßigkeiten
  • Krepppapier

Anleitung:

  1. Nimm deinen Pappkasten und schneide 24 quadratische Löcher mit ca. 7x7cm aus. Wichtig: aber nur auf der vorderen Seite.
  2. Schneide dann aus dem Krepppapier mit ca. 8x8cm aus.
  3.  Leg unter die Löcher pro Loch eine Süßigkeit.
  4. Legt unter die Löcher pro Loch eine Süßigkeit.
  5. Legt unter die Löcher pro Loch eine Süßigkeit.
  6. Beschrifte dann das Krepppapier mit Zahlen zwischen 1 und 24.
  7. Klebe das Krepppapier auf die Löcher.
  8. Und zum Schluss: Verziere dann deinen Adventskalender.

3. Der „sockige“ Adventskalender

Du benötigst…

  • 24 Socken/Strümpfe
  • eine lange Schnur
  • große Süßigkeiten
  • Deko/Verzierungen
  • flüssigen Kleber
  • eine Schere

Anleitung:

  1. Leg deine 24 Socken übereinander.
  2. Pikse mit der Schere ein Loch in die Socken.
  3. Fädele die Schnur durch das Loch der Socken.
  4. Lege nun Süßigkeiten in die Socken. Am besten auch mal einen Schoko-Nikolaus, -Weihnachtsmann oder ein -Christkind.
  5. Hänge die Schnur mit den Socken auf.

 

Sarah, 5dG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.